Olympia Rückschlag für Lydia Waldmüller

Nach ihrem Ausstieg beim Weltcupbewerb in Mexiko verlor Lydia Waldmüller auch ihren “New Flag” Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Der “New Flag” Quotenplatz wird je Kontinent vergeben. Es bekommt die beste Athletin im Ranking einen Startplatz. Wie setzt sich das Ranking zusammen?

– Die Nation darf noch keinen Quotenplatz für die Olympischen Spiele haben.

– Die Athletin muss in der ITU Punkteliste die bestplatzierte Athletin sein.

Fliegen nun in der ITU Punkteliste besser platzierte Athletinnen aus dem direkten Olympiaranking, können sie sich über den “New Flag” Quotenplatz noch qualifizieren. So geschehen leider am vergangenen Wochenende durch den Ausstieg von Lydia Waldmüller.

Lisa Perterer hingegen machte einen weiteren Schritt Richtung London und liegt nur noch zwei Plätze hinter einem direkten Qualifikationsplatz. Möglich ist somit nur mehr die Teilnahme von maximal einer Österreicherin in London 2012.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X