ÖTRV Sportprogramm veröffentlicht

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres wurden die Kader für die Saison 2012 bekannt gegeben. (Wir berichteten) Zum Kader von damals gab es seitens des Österreichischen Triathlonverbandes einige Änderungen, die auf späteren Qualifikationen der Athleten beruhen.

ÖTRV Nationalteam Elite/U23
GIGLMAYR Andreas

ÖTRV A – Kader Elite/U23
KNABL Alois
HOLLAUS Lukas

PERTERER Lisa
WALDMÜLLER Lydia

ÖTRV B – Kader Elite/U23
BADER Martin
GAGGL Lukas
HÖFER Franz
KAVALIREK Michael
REITMAYR Paul

STROSCHNEIDER TANJA

ÖTRV Nationalteam Nachwuchs
HAMBRUSCH Alina
MOSER Theresa

ÖTRV A – Kader Nachwuchs
DEMUTH Martin
GRILLITSCH Christian
HONEDER Paul
KLINGLER Florian
RECHBERGER Julian
SPERL Marc

HAUSER Julia
NOTT Lisa-Maria
TOTSCHNIG Lisa

ÖTRV B-Kader Nachwuchs
DEISER Felix
HORWARTH Philip
KOLLREIDER Daniel
LIENHART Benjamin
NEMETH Peter
PERTL Lukas

HANUSCH Hannah
KARNOUSCHEK Laura
WINKLER Verena

ÖTRV Langdistanz Nationalteam
FUCHS Andreas
HÖFER Franz

FÜRNKRANZ Simone
STADLMANN Monika
WUTTI Eva

ÖTRV Wintertriathlon Nationalteam
BAUER Sigi
KAVALIREK Michael
ROTHBERGER Markus
WALDHUBER Felix

HAMBRUSCH Alina
SLAVINEC Romana

ÖTRV Duathlon Nationalteam
HOCHSTRASSER Daniel
KAVALIREK Michael
KROPF Jürgen
LORBER Christoph
SCHWARZ Albuin

FEUERSINGER Monika
HAGEN Franziska
HELFENSCHNEIDER-OFNER Simone
REINGRUBER Renate

ÖTRV Crosstriathlon Nationalteam
BIRNGRUBER Christian

STEINECKER Simone
WASLE Carina

Neben dem Lanzdistanz Nationalteam, gibt es auch den Langdistanz Testpool 2012. Diesem gehören an: BERGER Dominik, BUXHOFER Matthias, FINK Mario, FRÜHWIRTH Alexander, KELLER Bernhard, LANG Robert, LICHTENEGGER Markus, MOSER Ernst, NIEDERREITER Daniel, PODSIEDLIK Philipp, RENKO Maximilian, SICKL Heinrich, TESAR Bernd, TICHY Philipp, VALLANT Rene und bei den DAmen ANGERER Dominique, RUDOLF Michaela und ZELENKA Bettina.

In keinem heimischen Testpool ist Michael Weiss. Der wegen Blutdopings in seiner Zeit als aktiver Mountainbiker für zwei Jahre gesperrte Weiss, gab in einer Presseaussendung bekannt, weiterhin im Anti-Doping-Testing Pool der World Triathlon Corporation (WTC) registriert zu sein, und unterliegt damit auch den “out-of-competition Test-Regeln” der WADA.

Wer bei den Langdistanz (29.07 in Vitoria Gasteig, Spanien) bzw. Mitteldistanz (Termin noch offen!) Weltmeisterschaften der ITU teilnehmen möchte, muss beim Qualifikationswettkampf, dem IRONMAN 70.3 St. Pölten die Österreicher Wertung gewinnen und darf maximal 3 % Rückstand auf den Gesamtsieger haben. Der ÖTRV übernimmt die Finanzierung von max. 2 Athleten (Eine Dame und ein Herr)

Auf der olympischen Distanz wird zukünftig nicht ausschliesslich das Olympiaranking zur Beschickung der Athleten zu Wettkämpfen herangezogen, sondern auch die Perspektive von Nachwuchsathleten. So schafft sich der ÖTRV die Möglichkeit, dass junge Athleten früher in Spitzenwettkämpfen teilnehmen können.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X