Triathlon Szene Österreich

ÖTRV hält auch 2021 an Einzelstart fest

Vor kurzem wurden die Veranstalter eingeladen, ihre Wettkampfanträge für Triathlon-Veranstaltungen 2021 abzugeben. Dazu schreibt der Österreichische Triathlonverband “Wir weisen damit auch klar darauf hin, dass wir bei einem weiteren gleichbleibenden Verlauf der Pandemie und den entsprechenden Verordnungen der Ministerien unsere COVID-Präventionskonzept weiterhin vollinhaltlich als Grundlage unserer Genehmigungen betrachten. Will heißen, dass wir die Durchführung von Veranstaltungen bis zur Aufheben der Verordnungen als Einzelstartevents mit entsprechenden Abstand- und Hygienevorgaben umsetzen werden.”

Damit schließt der ÖTRV auch die Türe für Veranstalter, die auf ausgezeichnete Hygienekonzepte setzen und seitens der Behörden die Freigabe für ihre Veranstaltung bekommen haben.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Harmonisierung der Tageslizenzen in Österreich
Pauger schrammte nur knapp an Weltcup-Top10 vorbei
Menü
X
X
X