Triathlon Szene Österreich

Neujahrsschwimmen in Velden

Bei drei Grad Außentemperatur und fünf Grad Wassertemperatur begrüßten 110 Teilnehmer mit einem erfrischenden Sprung in den Wörthersee das neue Jahr. Der jüngste Schwimmer war mit sieben Jahren Felician aus Maria Saal, als älteste Aktive gönnte sich die 67jährige Gerlinde ein kühles Bad an diesem strahlend blauen Neujahrstag 2014.

Unter die Teilnehmer mischten sich Kärntens Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, der bereits zum dritten Mal mit dabei war. Weiters absolvierten die knapp 100 Meter lange Strecke ORF Money Maker Alexander Rüdiger, Casino Direktor Erwin Resch, der Baldramsdorfer Faschingsprinz Engelbert Hosner, der Veldener Pfarrer Martin Satlow sowie die ausdauernden Triathletinnen Maries Penker und Ulrike Striednig. Besonderes Lob erhielt das OK-Team von Hans-Dieter Rahner, der seit 26 Jahren eines der größten Neujahrsschwimmen Europas in Rheinau-Linx in Deutschland veranstaltet. Jedes Jahr reist er zu einem anderen gleichartigen Event: „Das Veldener Neujahrsschwimmen ist eines der bestorganisiertesten der Welt, das Ambiente und die Stimmung sind einzigartig. Ich habe das erfrischende Bad sehr genossen.“

„Wir freuen uns über den regen Zustrom. Mit Sonnenschein und großartiger Atmosphäre lieferte das diesjährige Neujahrsschwimmen für alle Beteiligten einen fröhlichen und guten Start ins neue Jahr. Besonders erfreulich ist, dass alle Schwimmer sicher und gesund das Ufer erreichten,“ so der Organisationschef Werner Uran.

 

Tags:

Weiterführende Beiträge

Triathleten siegen bei Silvesterläufen
Waldviertler Eisenmann findet auch 2014 statt
Menü
X
X
X