Triathlon Szene Österreich

Luis Knabl im WM Finale im Mittelfeld

Knabl ist für seine Schwimmstärke bekannt. In Auckland ging es für ihn auf und ab in der ersten Disziplin, und so verpasste er den Anschluss an eine 10 köpfige Schwimmgruppe nur knapp.

Nichts desto trotz kämpfte er auf den 40 Kilometern weiter und belegete nach harten 10 Laufkilometer Rang 31.

Tags:

Weiterführende Beiträge

IRONMAN Hawaii 2012: Die Österreicher
Kitzbühel mit neuem Rennformat
Menü
X
X
X