Koblmüller bei XTERRA Malta auf dem Podest 1
Triathlon Szene Österreich

Koblmüller bei XTERRA Malta auf dem Podest

Die Tage vor dem Wettkampf waren nicht gerade einladend. Regen, Wind und Kälte erschwerten den Athleten und Veranstaltern die unmittelbare Wettkampfvorbereitung. Doch am Wettkampftag zeigte sich das Wetter in Malta von seiner besten Seite.

Nachdem Koblmüller bereits bei der XTERRA Südafrika Tour in die Saison eingestiegen war, fühlte sie sich fit für ihre europäischen Kolleginnen. “Das Schwimmen mit sehr hohem Wellengang war sehr schwierig für mich. Nach einer eher schlechten Schwimmleistung fand ich dann zum Glück nach der ersten von zwei Bikerunden den Anschluss an die Spitzengruppe und konnte mit Laufbestzeit noch den 2. Platz sichern” so Koblmüller nach dem Wettkampf zu trinews.

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Perterer mit bestem World Triathlon Serie Ranking
Verbesserungen beim IRONMAN 70.3 St. Pölten
Menü
X
X
X