Sonntag, Februar 23, 2020
Start Triathlon Szene Triathlon Szene Österreich Junioren leiden unter harten Bedingungen: 14 Grad in Rotterdam

Junioren leiden unter harten Bedingungen: 14 Grad in Rotterdam

Bei Regen und nur 14° C Außen- und 16,5° C Wassertemperatur ging es heute bei den Junioren in Rotterdam (NED) um den WM-Titel. Im 75-köpfigen Feld belegte Lukas Gstaltner den 34., Philip Pertl den 35. und Tjebbe Kaindl den 46. Platz. Der neue Junioren Weltmeister kommt aus Australien und heißt Matthew Hauser.

ITU Triathlon Weltmeisterschaft Rotterdam (NED), Junioren

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Matthew Hauser (AUS), 55:54 min
2. Vasco Vilaca (POR), 56:22 min
3. Ben Dijkstra (GBR), 56:35 min
34. Lukas Gstaltner (Triathlonclub Kagran, W), 58:18 min
35. Philip Pertl (TRI TEAM Hallein, S), 58:19 min
46. Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team TS Wörgl, T), 58:51 min

- Produkthinweis -

Unterstütze die Trinews Mission

„Wir leben für den Triathlon Sport in Österreich“: Für diese Mission geben wir bei Trinews jeden Tag Vollgas. Wir stehen für zukunftsoptimistischen Sportjournalismus und wollen unseren Sport im richtigen Licht präsentieren Du willst uns dabei unterstützen? Das kannst du jetzt unkompliziert tun. Werde jetzt zum TrinewsINSIDER

Hole dir unseren Newsletter

Bleibe immer up-to-date mit dem Trinews Newsletter.

Stefan Leitner
Stefan Leitnerhttps://www.trinews.at
Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
X
X