Triathlon Szene Österreich

Junioren leiden unter harten Bedingungen: 14 Grad in Rotterdam

Bei Regen und nur 14° C Außen- und 16,5° C Wassertemperatur ging es heute bei den Junioren in Rotterdam (NED) um den WM-Titel. Im 75-köpfigen Feld belegte Lukas Gstaltner den 34., Philip Pertl den 35. und Tjebbe Kaindl den 46. Platz. Der neue Junioren Weltmeister kommt aus Australien und heißt Matthew Hauser.

ITU Triathlon Weltmeisterschaft Rotterdam (NED), Junioren

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Matthew Hauser (AUS), 55:54 min
2. Vasco Vilaca (POR), 56:22 min
3. Ben Dijkstra (GBR), 56:35 min
34. Lukas Gstaltner (Triathlonclub Kagran, W), 58:18 min
35. Philip Pertl (TRI TEAM Hallein, S), 58:19 min
46. Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team TS Wörgl, T), 58:51 min

Tags: , , ,

Weiterführende Beiträge

Pertl bei U23-EM auf Platz 23
Knabl und Hollaus bei Grand Final in Top 25
Menü
X
X
X