TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

ITU Zertifizierung für ÖTRV Wettkampfrichter Ausbildung

Ein eigenständiges mehrstufiges Ausbildungsprogramm und die Anpassung bzw. Einhaltung des internationalen Regelwerkes sind dabei maßgebliche Grundlagen des Zertifizierungsprozesses. Der ÖTRV legt seit Jahren großen Wert auf die Qualität, aber auch Quantität der nationalen „Offiziellen“. Über 300 „Technical Officials“ sind im ÖTRV lizenziert und sorgen damit für faire und sichere Wettkämpfe in Österreich. Maßgeblich für die Zertifizierung waren sicherlich auch die positiven Evaluierungsberichte der ITU im Zuge der Ausrichtung der ETU Triathlon EM in Kitzbühel und der ETU Duathlon EM in Weyer im letzten Jahr. Hier wurde von höchsten Stellen, vor allem das Technische Team des ÖTRV sehr positiv bewertet.

Zu den nun 9 zertifizierten Nationen zählen: Triathlon Australia, Triathlon Austria, Triathlon Canada, Federación Española de Triatlón, British Triathlon Federation, Japan Triathlon Union, Federacion Mexicana de Triatlon, Triathlon New Zealand, Triathlon Association of Singapore

Mit der nunmehrigen Zertifizierung kann der ÖTRV neben seinen zwei nationalen Ausbildungsstufen (Technical Official und Chief Local Technical Official) auch die erste von drei ITU-Ausbildungsstufen eigenständig in Österreich organisieren und durchführen. Ein erster derartige Kurs (ITU Level I TO Course) wird bereits Ende Mai 2015 im Rahmen des Junioren Europacups in Wien ausgerichtet.

Sehr erfreut zeigt sich auch ÖTRV Präsident Walter Zettinig über die hohe Anerkennung der ITU: „Unser Dank gilt dem gesamten Technischen Bereich und der Geschäftsstelle des ÖTRV mit seinen Verantwortlichen, die damit einen Meilenstein in unserer Verbandsgeschichte ermöglicht haben. Besonders darf ich mich beim Technischen Direktor des ÖTRV, Fritz Schwarz und seinem Stellvertreter Mag. Daniel Martin für deren Engagement bedanken. Die Übersetzung der nationalen Verbandsordnung, die Etablierung des neuen Ausbildungskonzeptes im ÖTRV, die tolle Arbeit bei den Großevents in Österreich und nicht zu Letzt das notwendige Netzwerk zu den internationalen Entscheidungsträgern haben dazu beigetragen, dass wir diese hochwertige Zertifizierung erhalten haben. Mein abschließender Dank gilt dem im Sommer auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen ehemaligen Technischen Direktor Ing. Joschi Schlögl, der jahrzehntelang das Kampfrichterwesen aufgebaut und betreut hat.“

Gratulieren dürfen wir an dieser Stelle auch Fritz Schwarz und Walter Dudas die von der ETU als „Technical Officials“ für die 1. European Games in Baku nominiert

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X