IRONMAN Zürich mit starker österreichischer Abordnung 1
Triathlon Szene Österreich

IRONMAN Zürich mit starker österreichischer Abordnung

Beim IRONMAN in Zürich stehen kurzfristig zahlreiche Österreichische Profis am Start, die ihre Form beim IRONMAN Austria nicht ausspielen konnten. Langfristig geplant war der Start von Niko Wihlidal und Daniel Pernold in der Schweiz. Ebenso auf Zürich ausgerichtet war bei den Damen das Training von Barbara Tesar, die einzige Österreicherin im Damen Profi Feld.

Vor 3 Wochen musste Max Renko seinen Start in Klagenfurt krankheitsbedingt absagen und startet nun in Zürich. Mario Fink und Ernst Moser stiegen beim IRONMAN Austria vorzeitig aus um auch Kräfte für den IRONMAN Switzerland zu sparen.

Die beiden Schweizer Ronnie Schildknecht und Matthias Hecht zählen zu den großen Favoriten auf den Gesamtsieg.

Bei den Damen ist Bella Bayliss die große Favoritin. Erika Csomor ist zwar bekannt für die Extreme, aber ob sie sich nach nur zwei Wochen nach der hitzeschlacht beim IRONMAN Austria in der Schweiz an den Start stellen wird bleibt abzuwarten.

Tags: , , ,

Weiterführende Beiträge

Starkes Starterfeld in Blindenmarkt
Die Favoriten beim Mostiman
Menü
X
X
X