IRONMAN Hawaii Geschichte

IRONMAN Hawaii Medaillenspiegel

In den letzten Jahren gingen die Titel aber vermehrt an Athleten ausserhalb der USA. Hier der Medaillenspiegel des IRONMAN Hawaii.

Maßgeblich an den Medaillen der Vereinigten Staaten waren Mark Allen, Dave Scott, Scott Tinley und Scott Molina. Das Quartett gewann zwischen 1980 und 1995 fast alle bedeutenden Wettkämpfe. Bei den Australiern waren es Mirinda Carfrae und Craig Alexander, die je drei Mal den Titel gewinnen konnten.

Zwischen 1985 und 1992 startete Paula Newby-Fraser unter der Fahne von Simbabwe und gewann alle Medaillen für die Nation. Seit 1993 wird sie als Amerikanerin geführt.

Platz Land Erster Zweiter Dritter Gesamt
1  Vereinigte Staaten 30 26 27 83
2  Australien 11 9 7 27
3  Kanada 8 15 3 26
4  Schweiz 8 5 1 14
5  Deutschland 7 8 16 31
6  Vereinigtes Königreich 5 2 6 13
7  Simbabwe 5 1 2 8
8  Belgien 3 2 3 8
9  Neuseeland 2 5 2 9
10  Finnland 0 1 2 3
11  Spanien 0 1 1 2
11  Niederlande 0 1 1 2
12  Chile 0 1 0 1
12  Frankreich 0 1 0 1
13  Brasilien 0 0 6 6
14  Dänemark 0 0 1 1

 

Tags:

Weiterführende Beiträge

Meilensteine des IRONMAN Hawaii: Von der Geburtsstunde über die Startgelder bis zum Verkauf
Menü
X
X
X