Ekoi
Triathlon Szene Österreich

IRONMAN Austria-Kärnten ausverkauft

An die 3.000 Athleten werden auch im kommenden Jahr wieder in Klagenfurt erwartet. Für etwa 70 Prozent der Teilnehmer startet nun der lange Weg in die Vorbereitung zu ihrem ersten Start beim IRONMAN Austria-Kärnten. „Der Traum von der magischen Finishline am Wörthersee trägt sie dabei über alle Höhen und Tiefen der Vorbereitung“ erinnert sich Vize-Staatsmeister Paul Reitmayr an sein Training auf den ersten IRONMAN Austria-Kärnten zurück.

Den letzten Startplatz sicherte sich ein Athlet aus Frankreich. Mit 56 Nationen sind 29 Prozent aller Länder weltweit beim IRONMAN Austria-Kärnten 2017 vertreten. „Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Athleten bedanken. Es sind die 3.000 Age Group Athleten und ihre individuellen Geschichten, die  das  Rennen zu einem der beliebtesten und schönsten der ganzen Welt machen. Was sich am Sonntag an der Finish Line abgespielt hat, löste nicht nur bei den Athleten, sondern auch beim gesamten Veranstalter-Team Gänsehaut aus. Es war ein wunderbares Triathlon Wochenende  und wir möchten uns bei allen Athleten, aber vor allem auch Helfern für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken“, freut sich IRONMAN Austria-Kärnten Renndirektor Patrick Schörkmayer auf die 19. Auflage im nächsten Jahr.

Der IRONMAN Austria-Kärnten findet am 02. Juli 2017 statt. Über den offiziellen IRONMAN Austria-Kärnten Reisepartner NIRVANA Europe gibt es noch exklusive Reiseangebote inkl. Startplätze.  

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X