Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Illes und Wrzaczek siegen in Mürzzuschlag

Die Teilnehmer des Hobbyduathlons starteten um 10:00 auf die 2,5km lange Laufstrecke. Im Anschluss wurden 20km am Rad und das abschließende laufen über 2,5km absolviert. Bei den Herren konnte Thomas Pilgerstorfer mit einer Zeit von 49:07 das Rennen für sich entscheiden.

Schnellste Dame war Carmen Steger vom Land-Leben Radteam Arbö Salzburg in 1:02:50.

Der Hauptbewerb wurde um 09:00 am Stadtplatz in Mürzzuschlag gestartet. Die selektive Laufstrecke durch das südliche Bergland von Mürzzuschlag führt über 10km gefolgt von einer knackigen 100km Radrunde über Lahnsattel, Mariazell und das Niederalpl und wieder retour ins Zentrum vom Mürzzuschlag wo die bekannte 10km Runde noch zweimal absolviert werden musste.

Aufgrund der ausgezeichneten Wetterbedingungen und nur mäßigem Gegenwind auf der Radstrecke konnte ein neuer Streckenrekord in der Zeit ovn 4:38:39 von Stefan Wrzaczek aufgestellt werden.

Bei den Damen sicherte sich Sandrina Illes vom Verein FREE EAGLE Fun Racing Team den Tagessieg in 05:39:23.

Der steirische Meistertitel in der Langdistanz ging bei den Damen an Eva Sommer vom Fun-Sports Tri-Team in einer Zeit von 06:24:14 und bei den Herren an Richard Nudl von Kolland Topsport Asics Gaal in einer Zeit von 05:20:07.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X