Triathlon Szene Österreich

Herlbauer bei IRONMAN 70.3 Lanzarote auf Rang drei

Tolle Formüberprüfung für Michi Herlbauer vor den IRONMAN World Championship auf Hawaii. Die Salzburgerin belegte bei einem stark besetzten IRONMAN 70.3 Lanzarote Rang drei hinter der Deutschen Anne Haug und der Britin Lucy Charles.

Charles schwamm dabei mit den schnellsten Männern an der Spitze des Feldes und dominierte das Rennen im Wasser. Einzig Anne Haug konnte der Britin folgen und verlor nicht allzu viel Zeit. Etwa 30 Sekunden hinter Haug stieg bereits Michi Herlbauer aus dem Wasser. Auf der anspruchsvollen Radstrecke bauten Charles und Haug den Vorsprung auf die Verfolgerinnen weiter aus. Während der Abstand zwischen Charles und Haug sich bei etwa drei Minuten einpendelte, verlor Michi Herlbauer auf den 90 Radkilometern etwa zehn Minuten auf Haug.

Nach sieben Laufkilometern ging Haug an Charles vorbei und lief einsam an der Spitze des Damenfeldes zum Sieg. Der Vorsprung von Haug wuchs bis zum Ziel noch auf etwa acht Minuten an. Michi Herlbauer absolvierte auch den Halbmarathon konstant und kam mit etwa 17 Minuten Rückstand auf Haug auf Rang drei ins Ziel.

Seine Karriere auf Lanzarote beendete Michi Herlbauers Ehemann Daniel. Rückenprobleme ließen den Salzburger aber auch in seinem letzten Rennen nicht die Ziellinie überqueren und er musste den Bewerb vorzeitig beenden.

Ergebnis Damen

Platz NAME NATION GESAMT
1 Anne Haug GER 4:12:38
2 Lucy Charles GBR 4:20:32
3 Michaela Herlbauer AUT 4:29:34
4 Alexandra Tondeur BEL 4:33:05
Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Challenge Walchsee mit verkürzter Schwimm und Radstrecke
Steger siegt bei Challenge Walchsee
Menü
X
X
X