Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Gruber will Titelverteidigung auf Mallorca

Der Triathlon de Portocolom ist ein beliebter Saisonauftakt für zahlreiche Österreichische Profi Athleten. Zum bereits vierten Mal in Folge wurde der Bewerb zum besten Triathlon auf den Balearen gewählt.

Am Sonntag, 8. April werden über 900 Athleten über zwei Distanzen an den Start gehen. Beim Triathlon de Portocolom 55.5 müssen die Athleten 500 Meter Schwimmen, 50 Kilometer Rad fahren und 5 Kilometer Laufen. Über die Distanz von 111 Kilometer schwimmen die Athleten 1 Kilometer, fahren 100 Kilometer auf dem Rad und laufen abschließend 10 Kilometer. Vor allem der Anstieg „Sant Salvador“ zählt zu den Highlights des Bewerbs.

Mit dem Termin am 8. April zählt der Bewerb zu einem der frühesten Wettkämpfe in Europa im Frühjahr. Der dreimalige Sieger Michael Van Cleven (BEL) wird erneut an der Startlinie stehen und versuchen, seinen Titel zu verteidigen.

Spannend wird es bei den Damen. Die beiden Gewinnerinnen der letzten Jahren Lisi Gruber und die Britin Emma Bilham wollen einen weiteren Titel gewinnen. Starke Konkurrenz kommt von der Deutschen Natascha Schmitt und einer weiteren jungen Österreicherin. Die für das Pewag Racing Team startende Beatrice Weiss zählt auch zu den Mitfavoritinnen auf einen Podiumsplatz im Club Nautic de Portocolom.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X