Giglmayr muss für IRONMAN 70.3 Zell am See absagen 1
Triathlon Szene Österreich

Giglmayr muss für IRONMAN 70.3 Zell am See absagen

Der behandelnde Sportarzt sprach sich heute aber endgültig gegen einen Start am Sonntag aus, da die Fersenbein-Entzündung noch nicht zu hundert Prozent ausgeheilt ist. Für den ansonsten topfitten Triathleten zwar eine Enttäuschung, trotzdem blickt er positiv in die Zukunft: „Mein allerwichtigstes Gut ist mein Körper. Also muss ich gut auf ihn achtgeben. Für den Herbst sind schon die nächsten Rennen auf dieser Distanz geplant. Bis dahin möchte ich, dass mein Bein wieder ganz gesund ist und ich voll angreifen kann.“

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Neue Radstrecke in Podersdorf
Grand Final Edmonton mit Österreichischer Beteiligung
Menü
X
X
X