Neue Radstrecke in Podersdorf 1
Triathlon Szene Österreich

Neue Radstrecke in Podersdorf

Um die Sicherheit der Athleten zu erhöhen, haben sich die Veranstalter in Podersdorf für eine neue Radstrecke für die Sprint und Olympische Distanz entschieden. Der neue Rundkurs ist nur mehr einmal zu befahren.

Die Olympische Distanz

Die sehr schnelle Radstrecke ist ein absolut flacher 40-km-Kurs, der einmal zu befahren ist. Die Strecke führt direkt durch Podersdorf über die Seestraße hinaus Richtung Wende. Von dort geht es zurück Richtung Podersdorf und weiter auf der Hauptstraße Richtung Frauenkirchen und in einem Bogen über den Althof zurück nach Podersdorf. Abschließend führt die Strecke vorbei an der “alten Mühle” zurück zur Wechselzone.

Die Sprintdistanz

Die sehr schnelle Radstrecke ist ein absolut flacher 20-km-Kurs, der einmal zu befahren ist. Die Strecke führt direkt durch Podersdorf über die Seestraße hinaus Richtung Martinstherme und in einem Bogen über den Althof und vor Frauenkirchen zurück nach Podersdorf. Vorbei an der alten Mühle geht es weiter Richtung “Platz der Champions” und zur Wechselzone

Tags:

Weiterführende Beiträge

Challenge Walchsee: Kracher im Kaiserwinkl
Giglmayr muss für IRONMAN 70.3 Zell am See absagen
Menü
X
X
X