Triathlon Szene Österreich

Gehnböck knapp am Podest vorbei

Die etwas verlängerte Olympische Distanz mit 1,8 Kilometer Schwimmen, 55 Kilometer Rad fahren und 12 Kilometer Laufen auf Mauritius sollte der Saisonabschluss für Sylvia Gehnböck werden. Im letzten Jahr kam Gehnböck auf Mauritius auf Rang 3 ins Ziel. Heuer schrammte sie knapp am Podest vorbei und kam auf Rang 4 ins Ziel. Bis Kilometer 6 der insgesamt 12 Laufkilometer lag Gehnböck auf dem ausgezeichneten 2. Rang, musste danach allerdings etwas das Tempo drossel und verlor noch zwei Plätze. Nach 03:24:25 Stunden überquerte die Wienerin die Ziellinie.

Die Siege gingen jeweils an die beiden Franzosen Olivier MARCEAU in 02:58:36 Stunden und Charlotte MOREL in 03:18:25 Stunden.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Mary Beth Ellis zieht Aussage gegen Hütthaler und Fuchs zurück
Brownlee versucht sich auf der Langdistanz
Menü
X
X
X