ALOHA SPORT
Triathlon Szene Österreich

Fuchs rettet Großsteinbach Triathlon – Starkes Starterfeld angekündigt

Einmal mehr stand der Sprinttriathlon in Großsteinbach vor dem Aus. 2018 wurde die Veranstaltung von b-active.at organisiert. An einer Fortsetzung war nicht gedacht worden. Andreas Fuchs, sprang als Veranstalter ein und übernahm erneut das Kommando in Großsteinbach.

„Die etwas leichtere Radstrecke aus dem Vorjahr werden wir auch heuer belassen. Die Schwimmstrecke und Laufstrecke bleibt unverändert zu den Vorjahren,“ so der neue, alte Organisator Andreas Fuchs, „Der Zuspruch der Athleten ist extrem motivierend. Die Zusage der Favoriten ist natürlich ein großer Vertrauensvorschuss und zeigt das große Potential der Veranstaltung.“

Bereits zugesagt haben der siebenfache Sieger Niko Wihlidal, der 2010 sowie von 2012 bis 2017 gewinnen konnte. 2018 pausierte Wihlidal in Großsteinbach. Ebenfalls am Start der Vorjahressieger Florian Lienhart, sowie der Steirer Christoph Schlagbauer, der mit dem Rennen noch eine Rechnung offen hat. Bereits angemeldet ebenso Alexander Gräf, der heuer mit starken Trainingsleistungen und dem Sieg bei den Tag X aufzeigte.

„Es freut mich besonders das heuer ein extrem starkes Starterfeld sich zum Auftakt der Triathlon Saison 2019 in Großsteinbach einfindet,“ so Fuchs.

Die Onlineanmeldung ist noch bis 1. Mai offen und Nachmeldungen sind am Bewerbstag auch noch möglich!

 

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X