Früh holt Junioren Europacup Podium in Zagreb

Tolle Leistungen der Österreicher beim Junioren Europacup in Zagreb. Bei den Damen gelang Magdalena Früh ein Lauf auf das Podium. Pia Totschnig folgte knapp dahinter auf Rang fünf. Die Oberösterreicherin Lisa Hufnagel läuft auf Rang 25 über die Ziellinie.

Bei den Herren war “die Müdigkeit einer langen Saison spürbar,” so der Leiter des Landesleistungszentrums Niederösterreichs Bernhard Keller. Nach dem ersten Wechsel schloss Niklas Keller das Loch von der dritten Gruppe zur Verfolgergruppe und büsst dabei zu viel Energie für den abschließenden Lauf ein. Schlussendlich lief Keller auf Rang 24 in einem stark besetzten Feld. Klemens Oberleithner verlor nach einem guten Schwimmen frühzeitig den Anschluss an die Spitzengruppe und lief auf Rang 44.

Jan Bader kommt als bester Österreicher auf Rang 14.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

X
X
X