Triathlon Szene Österreich

Feuersinger erstmalig bei Europacup auf Podest

Die 19-jährige Therese Feuersinger zeigte heute erneut auf und holte beim Sprint-Europacup auf Madeira den großartigen 2. Platz. Sie musste sich bei ihrem ersten Podestplatz in einem Eliterennen auf europäischer Ebene nur der Britin Beth Potter (Leichathletik-WM-Teilnehmerin) geschlagen geben. Bester ÖTRV-Athlet bei den Herren wurde Vereinskollege Tjebbe Kaindl (18 Jahre) auf Platz 38

Ergebnis ETU Europacup Funchal (POR), Damen

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Beth Potter (GBR), 1:01:36 h
2. Therese Feuersinger (Wave Tri Team TS Wörgl, T), 1:02:19 h
3. Gabriela Ribeiro (POR), 1:02:35 h

Ergebnis ETU Europacup Funchal (POR), Herren

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Delian Stateff (ITA), 54:33 min
2. Valentin Wernz (GER), 54:38 min
3. Liam Lloyd (GBR), 54:39 min
38. Tjebbe Kaindl (Wave Tri Team TS Wörgl, T), 57:45 min
47. Lukas Gstaltner (Triathlonclub Kagran, W), 58:36 min
51. Lukas Kollegger (WFV Finkenstein am Faakersee, K),  59:10 min
54. Florian Lienhart (SU trigonomic Austria, Stmk), 1:00:09 h
56. Christoph Leitner (SU trigonomic Austria, Stmk), 1:00:44 h

Tags:

Weiterführende Beiträge

Sprint: Toller Saisonabschluss beim Jesolo Triathlon
IRONMAN Italy: Die Ergebnisse der Österreicher
Menü
X
X
X