Erste ITU Punkte für Christoph Leitner

Leitner sammelt seine ersten Weltranglistenpunkte in Afrika.

Nach einem schwierigen Schwimmsplit bei starken Wellengang und Wind im Indischen Ozean arbeitete er sich auf der 40km Radstrecke und auf den ersten 2,5km der Laufstrecke auf Platz vier vor, den er aber auf der Hälfte der 10km Laufstrecke an den Belgier Regis Bader abgeben musste.

Den Sieg sicherte sich der Ire Conor Murphy vor Medih Essadiq (Mar) und Lawrence Fanous (Jor).

Ich bin überglücklich über meine ersten Punkte. Es waren sehr harte erfolgreiche zwei Wochen für mich, zuerst das sensationelle abschneiden meines Teams MR-Sport auf Platz 5 der Irontour in Frankreich und schlussendlich auch noch der 5.Platz hier in Mombasa!“ so Leitner.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X