Ehemaliger Triathlet und Autor unter Drogenverdacht 1
Triathlon Szene Österreich

Ehemaliger Triathlet und Autor unter Drogenverdacht

Der Doktor der Philosopie und Autor des Buches “Zen-Running: Sport als Lebensphilosopie” soll über die Slovakei die Droge “Crystal-Meth” geschmuggelt haben. Im Interview mit dem Kurier gibt der Lehrer an, das Pulver allerdings nur unter dem Namen “Pervitin” gekannt zu haben. Seine Begründung dafür, “Und im Spitzensport wurde es früher auch verwendet.”.

Günther H. ist unter anderem Teilnehmer am Race across America (Team), 100 Kilometer-Läufer und Triathlon-EM-Teilnehmer. Ebenfalls am Start war er in der Staffel  beim Langdistanz Triathlon in Podersdorf und stellte dort mit seinen Staffelkollegen in 08:17:19 Stunden die fünft schnellste Staffelzeit auf.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Sara Vilic in österreichischen Kader aufgenommen
IRONMAN 70.3 Mallorca ausgebucht
Menü
X
X
X