Triathlon Szene Österreich

DNF von Ressler in Arizona

Es war nicht gerade das Rennen, das sich die Beiden erhofft hatten. Manuel Wyss kam auf Rang 117 nach 09:54 Stunden über die Ziellinie, nachdem er sich bereits auf dem Rad und später auf der Laufstrecke ausserordentlich quälen musste.

Markus Ressler beendete hingegen den Bewerb bereits auf der Radstrecke – die genaueren Gründe für die Rennaufgabe sind uns noch nicht bekannt.

Bei den Herren ging der Sieg an Nils Frommhold aus Deutschland. Er beendete den IRONMAN Arizona nach 08:03 Stunden. Frommhold drückte als ehemaliger Kurzdistanzler dem Bewerb von Beginn an den Stempel auf. Als ausgezeichneter Schwimmer stieg er als Führender aus dem Wasser, hielt sich auf den 180 Kilometern in der Spitzengruppe auf und holte sich den Sieg im abschliessenden Marathon. Bei den Damen siegte Linsey Corbin in 09:01 Stunden.

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Waldmüller 2013 auch auf der Langdistanz unterwegs
Meisterschaftstermine 2013 im Überblick
Menü
X
X
X