Carina Wasle bei XTERRA France Sechste

XTERRA France ist das größte und spektakulärste Xterra Rennen in Europa. 1000 Starter im Hauptbewerb müssen dabei 1,5 km Schwimmen, 42 km mit dem Bike und dabei 1200 Höhenmeter bewältigen und zum Schluss 10 km Laufen.

Carina Wasle ging nicht ganz fit in dieses schwere Rennen. Mit Platz sechs konnte sie sich aber im Spitzenfeld behaupten und wichtige Punkte für die Gesamtwertung holen.

Der Sieg ging an Lesley Paterson (GBR).

Die zweite Österreicherin Sandra Koblmüller  belegte Platz acht. 

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X