Austria Triathlon Podersdorf: Erstmals getrennte Startzeiten für Mittel- und Langdistanz 1
Triathlon Szene Österreich

Austria Triathlon Podersdorf: Erstmals getrennte Startzeiten für Mittel- und Langdistanz

Der Austria-Triathlon Podersdorf steuert auf ein neues Rekordteilnehmerfeld zu. “Bereits seit zwei Wochen sitzen unsere freiwilligen Helfer bei der Arbeit und beschriften alle Badekappen,” erzählt Veranstalter Daniel Döller. Die Vorbereitungen für einen neuen Teilnehmerrekord werfen also ihre Schatten voraus. “Mit den beschrifteten Badekappen möchten wir beim Schwimmen proaktiv reagieren können und notorische Nicht-Schwimmer identifizieren,” so Döller.

Um das Feld weiter zu entzerren, gibt es erstmalig beim Austria-Triathlon Podersdorf zwei getrennte Starts für die Mittel- und die Langdistanz. Die Langdistanzathleten starten um 07:00 Uhr. Der Bewerb über die Mitteldistanz wird um 10:00 Uhr gestartet.

Der Austria Triathlon Podersdorf lockt auch heuer wieder mit einem Preisgeld in der Höhe von 2.000 Euro für die Sieger bei den Damen und Herren über die Langdistanz.

Neben den Bewerben über die Mittel- und Langdistanz bietet der Austria Triathlon Podersdorf auch heuer wieder Bewerbe über die Sprint- und Olympische Distanz am Sonntag, 2. September.

Sa04SepGanztagsSo05Austria Triathlon PodersdorfBewerb:TriathlonDistanz:Langdistanz,Mitteldistanz,Olympische Distanz,Sprintdistanz

[box type=”shadow” align=”aligncenter” class=”” width=””]Die Anmeldung ist noch bis 6. August 2018 möglich (zur Anmeldung). [/box]

Zur Vorbereitung auf die Mittel- und Langdistanz im Rahmen des Austria-Triathlon Podersdorf eignet sich der ALOHA TRI Traun über die Sprintdistanz (für Athleten über die Mitteldistanz) oder über die Olympische Distanz (für Athleten der Langdistanz).

Tags:

Weiterführende Beiträge

Weiß und Giglmayr holen Mitteldistanz-Staatsmeisterschaftsgold
I believe in you Kampagne von Katrin Lang am Weg zur IRONMAN 70.3 WM
Menü
X
X
X