Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Wasle Top 10 bei XTERRA Crosstriathlon Weltmeisterschaft

Duffy feiert dritten Titel

Vorjahres Siegerin Flora Duffy konnte ihren Cross Triathlon Weltmeistertitel mit einem Vorsprung von über zehn Minuten erfolgreich verteidigen. Für die Dame von den Bermudas ist es der dritte Weltmeisterschaftstitel auf Maui. Neben ihren Cross Triathlon Fähigkeiten überzeugte Duffy heuer auch mit dem Sieg der ITU World Triathlon Serie.

In allen drei Disziplinen konnte Duffy überzeugen. Bereits nach dem Schwimmen hatte sie einen Vorsprung von über eineinhalb Minuten. Diesen konnte sie am Rad weiter ausbauen um die Konkurrenz beim abschließenden Crosslauf zu Statisten zu degradieren.

Carina Wasle hatte wie zahlreiche weitere Athletinnen mit dem Schlamm zu kämpfen, der ihrem Rad speziell ab der Hälfte der Radstrecke ordentlich zusetzte. Die Kundlerin kämpfte sich allerdings zurück und war im Ziel mit Rang 9 mehr wie zufrieden „Now, let’s celebrate at the after race party!“ so Wasle.

1 Flora Duffy 61 03:15:00
2 Lesley Paterson 62 03:25:02
3 Suzie Snyder 80 03:29:04
4 Myriam Guillot-Boisset 63 03:30:52
5 Helena Erbenova 66 03:32:55
9 Carina Wasle 65 03:44:20

Mendez überrascht Konkurrenz

Bei den Herren holte sich Mauricio Mendez seinen ersten Weltmeisterschaftstitel. Der junge Nachwuchsathlet hatte in den ersten beiden Disziplinen zu kämpfen, um den Anschluss an die Spitze zu halten. Erst beim abschließenden Traillauf über elf anspruchsvolle Kilometer setzte sich der Jungspund gegen die erfahrenen Athleten durch und holte seinen ersten Titel. Zwei Kilometer vor dem Ziel setzte er sich gegen Ruben Ruzafa aus Spanien durch, übernahm die Führung und baute sie bis ins Ziel noch auf knapp über eineinhalb Minuten aus.

Der Gumpoldskirchner Michi Weiss kam mit Rückstand auf Rang 18 ins Ziel. Dort freute er sich, die Ziellinie mit nur wenigen Kratzern erreicht zu haben. „Relieved to cross the line with only a few scrapes and an 18th over-all.“

1 Mauricio Mendez 4 02:49:39
2 Ruben Ruzafa 3 02:51:03
3 Ben Allen 9 02:53:50
4 Braden Currie 2 02:55:49
5 Josiah Middaugh 1 02:57:07
18 Michael Weiss 50 03:11:20

Das Double aus IRONMAN World Championship und XTERRA World Championship holte sich Ben Hoffman. Er setzte sich gegen den Deutschen Sebastian Kienle durch.

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X