Triathlon Szene Österreich

Wasle bei XTERRA Südafrika auf Rang 2

Carina Wasle belegte erneut eine Spitzenplatzierung im Rahmen der XTERRA Tour. Bei den südafrikanischen Meisterschaften kam die Kundlerin auf den 2. Gesamtrang. Den Sieg bei den Damen holte sich Flora Duffy in 02:57:07 Stunden. Wasle wies im Ziel 8 Minuten Rückstand auf die Siegerin auf. Ein Großteil des Rückstandes entstand bereits im Wasser.

Während ihres Trainingslagers in Südafrika nutzte auch Gehnböck den Bewerb für eine harte Trainingseinheit. Nach dem Sprinttriathlon letzte Woche ihr zweiter Start im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison.

Gehnböck zu ihrer ersten Teilname an einem XTERRA Bewerb: “Bei einer ersten Teilnahme ist oft alles anders als erwartet. Das Schwimmen vergeigt, am Rad ging mir die Kraft in den Armen aus und nicht in den Beinen, und das Laufen war besser als erwartet. Es wurde der 10.Rang beim XTerra South Africa in Grabouw

Die Highlights:

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Gehnböck siegt in Südafrika
Qualifikationskriterien zur Duathlon Europameisterschaft in Weyer
Menü
X
X
X