Paul Ruttmann
Triathlon Szene Österreich

Triathleten siegen bei Silvesterläufen 2019

Erfolgreicher Saisonausklang für zahlreiche heimische Triathleten bei den unzähligen Silvesterläufen in ganz Österreich.

Silvesterlauf Gmunden

Auf der Esplanada in Gmunden mussten vier Runden zu je 1,55 Kilometer absolviert werden. Schnellster Läufer auf der 6.2 Kilometer langen Strecke war der Linzer Paul Ruttmann. Ruttmann siegte in einer Zeit von genau 20:00 Minuten vor Bruno Schumi (20:41 Minuten) und Markus Zauner (21:13 Minuten)

Silvesterlauf Seekirchen

Lukas Hollaus holte sich den Sieg beim Silvesterlauf in Seekirchen am Wallersee. In Salzburg benötigte Hollaus für die 5.73 Kilometer lange Strecke 16:37 Minuten – das entspricht einem Schnitt von 2:54 min/km. Rang zwei ging in Seekirchen an Lukas Pertl mit einem kleinen Respektabstand von 39 Sekunden und einer Zeit von 17:15 Minuten. Paratriathlet Günther Matzinger lief auf Rang vier (18:36 Minuten).

Silvesterlauf Graz

In Graz gewann Christoph Schlagbauer mit einer Zeit von 15:38 Minuten auf der 4,9 Kilometer langen Laufstrecke. Er hatte im Ziel 21 Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger.

Vorsilvesterlauf Aschau

Am 28.12., fand in Aschau (GER) der Vorsilvesterlauf statt, bei dem Luis Knabl und Therese Feuersinger mit starken Zeiten den Sieg holen konnten. Feuersinger siegte bei den Damen und lief rund 10 Sekunden schneller, als noch im Vorjahr. Knabl konnte den 5km-Lauf im Zielsprint mit einer Zeit unter 15 min für sich entscheiden

Silvesterlauf Klagenfurt

In Klagenfurt war Lisa Perterer erfolgreich über die 10km. Sie siegte überlegen und hätte mit ihrer Zeit auch bei den Herren einen Podestplatz belegt. Lukas Kollegger siegte beim 5km-Lauf vor Rene Hilber.

Silvesterlauf Innsbruck

Auch in Innsbruck waren Österreichs Triathleten siegreich. Magdalena Früh siegte vor Pia Totschnig.

Tags: , , , ,

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Last Chance: Vergünstigte Anmeldegebühren noch 2019 nutzen
Slavinec bei Wintertriathlon Weltcup Premiere auf Rang 4
Menü
X
X
X