Totschnig holt nächsten Podiumsplatz

Beim Junioren Europacuptriathlon in Belgrad konnte die Tirolerin Pia Totschnig vom Raika Tri Telfs nach ihren zuletzt fünften Plätzen in Bled und Zagreb ihren achten internationalen Podestplatz erringen.
Mit einem Rückstand von 25 Sekunden nach dem 750 m Schwimmen ging es für Totschnig auf die Radstrecke. Auf dieser nahm sich Totschnig ein Herz und holte die Spitzengruppe mit neun Mädchen in einem Soloritt nach etwa acht Kilometern ein, und beendete die 20 km Radstrecke mit der Führungsgruppe.
Beim Laufen fand sie einen guten Rhythmus und konnte zuletzt noch die Slovenin Partol in Schach halten, die ihr in Zagreb noch den 4. Rang wegschnappte. Mit ihrem starken Lauf lief die Tirolerin auf den tollen 3. Platz im stark besetzten Damenfeld.
“Das war ein geiles Rennen – vor allem konnte ich noch gut laufen obwohl ich beim Radfahren ziemlich Gas geben musste,“ so Totschnig, die über Rang 3 jubelte.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

X
X