Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Steger peilt Sub 4 Stunden bei Trumer Triathlon an

Der Veranstalter freut sich auch wieder ganz besonders, dass die Austragung der österreichischen Meisterschaft über die Kurzdistanz sowie die Landesmeisterschaften über die Sprint- und Mitteldistanz im Rahmen des Trumer Triathlon ausgetragen werden – einmal mehr auch eine Wertschätzung gegenüber den Veranstaltern und Organisatoren dieses Triathlon-Events. Und lt. aktuellem Anmeldestand zeichnet sich auch für dieses Jahr eine neuerliche Steigerung der TeilnehmerInnen ab.

7 Bewerbe an 3 Tagen und der Titelverteidiger von 2015 wieder am Start

Los geht es am Freitag mit dem Ladies Run, dem Seecrossing und der Eröffnungsfeier mit Weißwurstparty. Am Samstag folgen KidsTriathlon, Sprint- und Funtriathlon. Am Sonntag werden zum zweiten Mal 2 Bewerbe, nämlich die Kurzdistanz und die Mitteldistanz ausgetragen. Dadurch gestaltet sich das Programm am Samstag ein wenig lockerer und der Sonntag, vor allem auch für die Zuschauer, deutlich abwechslungsreicher und übersichtlicher.

Titelverteidiger von 2015 und weitere Profis am Start

Bei der Mitteldistanz wird der Titelverteidiger aus dem Vorjahr, Thomas Steger (auch Sieger des Chiemseetriathlons über die Mitteldistanz 2015) wieder am Start stehen und freut sich schon auf seine dritte Teilnahme. „Meine Motivation ist es, das Rennen ein drittes Mal zu gewinnen. Idealerweise schneller als im Jahr 2015. Ansonsten taugt mir das Rennen und die Gegend einfach super gut“, so Thomas Steger auf die Frage seiner Beweggründe ein drittes mal nach Obertrum am See zu kommen. Neben Thomas Steger haben sich auch Paul Reitmayr, Jaroslav Kovacic, Kamila Polak und Lisa-Maria Dornauer den Trumer Triathlon dick und grün im Wettkampfkalender vorgemerkt.

Julia Bauböck, dritte bei den Österr. Meisterschaften 2016 über die Sprintdistanz, wird beim Trumer Triathlon über die Sprintdistanz an den Start gehen. „Ich werde in Obertrum an den Start gehen, weil es unter anderem auch mein „Heimtriathlon“ ist. Obertrum ist einer der am besten organisierten Triathlons in ganz Österreich und es ist toll bei so einem Event dabei zu sein. Meine Motivation für Obertrum ist es, meine ganzen Trainingsstunden im Wettkampf optimal umzusetzen, Spaß zu haben und viele neue Erfahrungen zu sammeln, da ich mich nächstes Jahr für die Europameisterschaft qualifizieren möchte“, so Julia Bauböck.

Tolles Athletenpaket, Sport-PROMIS und Rahmenprogramm als Markenzeichen des Trumer Triathlons

Auch in diesem Jahr trumpft der Trumer Triathlon wieder mit vielen Neuerungen aber auch Altbewährtem: Zielkorridor für sensationelle Stimmung, Fun-Area der Sponsoren im Zielareal, Autogrammstunden mit Sportlern sowie das alljährlich sehr begehrte Starterpaket für die AthletInnen. Am Start auch wieder wie eine Raiffeisen Tri-Staffel mit Andreas Giglmayr, Thomas Hettegger und Andreas Promegger. Weiters gibt es für alle AthletInnen je nach Bewerb Badehaube, Lanyard und Startnummerband, eine Sporttasche im Trumer Triathlon Design, Gymbag sowie diverse weitere Beigaben der Sponsoren und Partner.

Der Trumer Triathlon bietet somit auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Triathlon-Bewerben und ein hochkarätiges Rahmenprogramm für die ganze Familie.

 

Zahlen / Daten / Fakten

Freitag, 15. Juli 2016

Trumer Seecrossing

–        Start 18 Uhr in Seeham (3,0 km Schwimmen)

–        Siegerehrung 20:10 Uhr

 

Trumer Ladies Run

-Start 19:30 Uhr (4,1 km Laufen)

-Siegerehrung 20:10 Uhr

 

Eröffnungsfeier

–        ab 20:00 Uhr mit Weißwurstparty

 

Samstag, 16. Juli 2016

Kids Triathlon

–        Start 10 Uhr nach Altersklassen

–        Schwimmen, Radfahren und Laufen … unterschiedliche Distanzen je nach Altersklasse

–        Siegerehrung 13:30 Uhr

 

Funtriathlon

–        Start 15:30 Uhr

–        250 Meter Schwimmen, 12,5 km Rad fahren, 2,5 km laufen

–        Einzelstarter und Staffeln

–        Siegerehrung 19:30 Uhr

 

Sprintdistanz

–        Start 16:30 Uhr

–        750 Meter Schwimmen, 25,4 Kilometer Rad fahren und 5,2 Kilometer Laufen

–        für Einzelstarter und Staffeln

–        Siegerehrung 19:30 Uhr

 

Sonntag, 17. Juli 2016

Mitteldistanz – Salzburger Landesmeisterschaft

–        Start 09:00 Uhr

–        1,9 km Schwimmen, 88,5 km Rad fahren und 21,1 km Laufen

–        Siegerehrung 16:00 Uhr

 

Kurzdistanz – Österreichische Meisterschaften

 

Start 08:30 Uhr

–        1,5 km Schwimmen, 42,0 km Rad fahren, 10 km Laufen

–        Siegerehrung 16:00 Uhr

 

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X