Ekoi
Triathlon Szene Österreich

SOCIALMAN Extreme Triathlon als Fundraisingevent

Der vom Verein SOCIALMAN hilft! organisierte Wettkampf/Charity-Event/Triathlon führt zu Beginn quer durch den Grundlsee in der Steiermark (5 km). Die Radstrecke verläuft durch drei Bundesländer über 185 km und 3.100 hm bis nach Rauris am Fuße des Großglockners. Der abschließende Berglauf über 25 km und 1.800 hm folgt dem alten Keltenweg durch das Seidlwinkltal bis zum Hochtor an die Grenze Salzburg / Kärnten auf über 2.500 Seehöhe.

Im Juli 2014 fand der SOCIALMAN zum ersten Mal statt. Damals war es ein Pilotprojekt für drei Einzelstarter und vier Staffeln, darunter eine Staffel mit Para-Athleten. Bei der zweiten Auflage im Juli 2015 waren schon über 100 Athleten am Start, davon erreichten 22 Einzelstartern und 24 Staffeln das Ziel am Hochtor. Insgesamt nahmen acht Para-Athleten in unterschiedlichen Staffeln teil. Heuer werden so viele Para-Athleten wie noch nie an den Start gehen, und das trotz der anstehenden Paralympischen Spiele in Rio. Mit dabei sind unter anderen Erich Artner (doppelt unterschenkelamputierter Ironman Finisher), die ÖSV Skifahrer Martin Würz (Amputation der linken Hand) und Andreas Kurz (Unterschenkelamputation) und Patrick Bitzinger (mehrfacher Radstaatsmeister mit hochgradiger Sehbehinderung). Der SOCIALMAN ist der einzige Extreme Triathlon weltweit, an dem Athleten mit und ohne Behinderung teilnehmen – ein starkes Zeichen für gelebte Inklusion. Mit den Ausseerland Open Water Championships findet am Rennwochenende heuer erstmals auch ein lokal organisiertes Partnerevent statt.

Mit dem Reinerlös des SOCIALMAN werden Sportprojekte für junge Menschen mit Behinderung oder sozialer Benachteiligung unterstützt. Diese Sportprojekte können vom Verein selbst organisiert sein, wie z.B. ein Schwimmkurs in Wien oder bereits seit längerem bestehen, wie z.B. eine Leichtathletiktrainingsgruppe für Personen mit unterschiedlichen Behinderungen. Der Verein SOCIALMAN hilft! wird im Herbst über die Projektauswahl 2016/17 entscheiden.

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X