Triathlon Szene Österreich

Ruttmann und Labmayer gewinnen Steeltownman Linz

ALOHA SPORT

Zum bereits neunten Mal ging der Steeltownman in Linz über die Bühne. Bei warmen windigen Bedingungen störte auch der Regenguss während der Siegerehrung nicht. Über die Sprintdistanz fanden zwei nach Altersklassen getrennte Rennen statt.

Im ersten Rennen starteten alle Athleten über 40 Jahre. Im zweiten Rennen alle Athleten unter 40 Jahren. Den Gesamtsieg holte sich dabei souverän Paul Ruttmann. Der Polizeisportler unterstrich seine starke Form vor dem IRONMAN Austria und holte sich nach 55:51 Minuten mit der schnellsten Radzeit den Sieg. Rang zwei ging an seinen Trainingskollegen Georg Enzenberger, der als Führender aus dem Wasser stieg. Den letzten freien Platz auf dem Podium holte sich Thomas Mayr, der sich am abschließenden fünf Kilometer Lauf gegen Günther Matzinger behaupten musste. Mit der schnellsten Laufzeit lief Matzinger nur knapp am Podest vorbei auf Rang vier.

Bei den Damen blieb der Sieg ebenfalls beim PSVTri-Linz. Labmayer Elena siegte vor ihrer Teamkollegin Vera Luftensteiner. Rang drei holte sich Martina Kaltenreiner.

Erneute organisierte der PSVTri-Linz ein tolles Triathlonfest über zwei Tage. Man darf gespannt sein, was sich der Verein zum zehnjährigen Jubiläum einfallen lässt.

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X