Triathlon Szene Österreich

Podersdorf mit neuer Streckenführung auf der Lauf- und Radstrecke

“Wir haben uns das Feedback aus dem letzten Jahr zu Herzen genommen und einige Änderungen für 2016 vorgenommen. Dadurch wird das Rennen noch attraktiver und gleichzeitig noch sicherer”, kündigt Organisator Daniel Döller für die 29. Auflage des AUSTRIA TRIATHLON etliche Neuerungen an…
Neue Streckenführung Podersdorf

Laufstrecke

Zielbereich und Laufwende beim Hauptplatz: Ab sofort gibt es einen Hotspot für die Zuseher beim mittleren Kreisverkehr (Platz der Champions). Direkt im Kreisverkehr ist die Laufwende, in unmittelbarer Nähe zum Zielbereich. Damit sind alle Zuseher immer an den Hotspots in unmittelbarer Nähe (siehe Grafik oben).

Radstrecke

Sicherheitsdisplays auf der Radstrecke: Bei neuralgischen Punkten werden LED-Hinweisschilder zu finden sein, die unter anderem als Wegleitsystem dienen, Besonderheiten auf der Strecke aufzeigen, aber auch auf mögliche Gefahren hinweisen können. Diese finden sich z.B. bei Abzweigungen, Engstellen, Penaltyzelten, etc.
Radstrecke Olympische-Distanz: Hier wird die Strecke erweitert, um nahezu die 40km-Strecke zu erreichen.
Tags:

Weiterführende Beiträge

2 Kommentare.

Pertl und Hollaus bei Weltcup in Kanada am Start
Streckenbesichtigung zur Challenge Walchsee
Menü
X
X
X