Das gab es wohl selten bei einem Triathlonbewerb. Aufgrund der großen Hitze musste der U23 Weltmeisterschaftsbewerb mit Lukas Pertl um 90 Minuten auf 16:30 Uhr nach hinten verschoben werden.

 

Auch dann waren die Bedingungen für die Athleten nicht unbedingt leichter. Bei knappen 30 Grad Wassertemperatur sind schnelle 1.500 Meter zu schwimmen eine besondere Herausforderung, die nicht jedem Athleten entgegenkommen. Bereits beim Schwimmen verlor Pertl leider wichtige Meter, die er selbst mit dem zweitschnellsten Radsplit auf die zehnköpfige Spitzengruppe nicht mehr aufholen konnte. Unter der heißen mexikanischen Sonne kam der Gasteiner mit 1:57:11 h auf Platz 24 ins Ziel.

Heute werden die Wienerin Julia Hauser (U23) um 14:30 Uhr MESZ (07:30 Uhr Ortszeit) und die Tirolerin Therese Feuersinger (Juniorinnen) um 00:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr Ortszeit) ins Renngeschehen eingreifen.

ITU U23 Weltmeisterschaft, Cozumel (MEX)

Olympische Distanz (1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)

1. Jorik Van Egdom (NED), 1:52:39 h
2. Manoel Messias (BRA), 1:53:00 h
3. Bence Bicsák (HUN), 1:53:02 h
24. Lukas Pertl (TRI-TEAM Hallein, S), 1:57:11 h

About the Author: Stefan Leitner

Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.