Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Paraduathleten holen Medaillen

Martin Falch rechnete selbst wohl nicht mehr mit seiner Teilnahme bei den Weltmeisterschaften. Vor rund einem Monat wurde er von einem Auto angefahren und hatte einen schweren Unfall. Doch seit gestern kann er wieder strahlen. Im Nancy (Frankreich) sicherte sich Falch über die Sprintdistanz Rang 3.

Oliver Dreier und Christian Troger holten in ihren Klassen jeweils die Goldmedaille.

Für die weiteren Österreicher war die Konkurrenz an diesem Tag allerdings zu stark. Junior Mario Stock riss sich beim Aufwärmen eine Muskelfaser und absolvierte den Bewerb unter starken Schmerzen, um zumindest für die kommende Saison noch internationale Erfahrung sammeln zu können. Stock belegte schlussendlich Rang 37. 

Romana Slavinec gab den Bewerb vorzeitig auf. Der österreichische Meister Silvio Wiltschnigg kam im Elite Herrenrennen auf den 43. Rang und Daniel Hochstrasser erzielte bei den U-23 Athleten auf den 14. Rang.

Dee Weltmeistertitel gingen bei den Damen an Felicity Sheedy-Ryan(AUS) und bei den Herren an Emilio Martin(ESP).

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X