Triathlon Szene Österreich

Fuchs überrascht in Frankreich

Nur eine Woche nach dem IRONMAN Wales, den er auf Rang 7 beendete startete Andi Fuchs kurzfristig beim IRONMAN 70.3 Pays d“Aix. Geplant war anfangs nur die Betreuungsfunktion zu übernehmen, allerdings machte die Wettkampfluft lust auf mehr.

Und so kam Andi Fuchs nach 4:20:59 Stunden auf Rang 17 ins Ziel. 

Ich wollte einfach einmal etwas Neues ausprobieren. Ich habe
mich relativ gut und schnell vom IRONMAN Wales erholen können, also habe ich spontan entschieden,
in Frankreich an den Start zu gehen. Mit dem Rennen bin ich aufgrund der außergewöhnlichen Umstände
sehr zufrieden,“ so Fuchs.

Beste heimische Dame wurde Lisa Hütthaler bei ihrer IRONMAN 70.3 Premiere. Sie wählte für den hügeligen, bergigen Kurs ihr Zeitfahrrad – schlussendlich stellte sich dies allerdings als falsche Wahl heraus und so verlor die Niederösterreicherin in ihrer Paradedisziplin auf dem Rad und belegte schlussendlich Rang 5.

 

NameSwimBikeRunFinishOverall Rank
Fuchs, Andy00:27:0402:24:4501:23:5204:20:5917
Meusburger, Thomas00:28:4302:31:4201:26:2104:32:1941
Mlinar, Markus00:26:5102:30:3901:29:4104:32:5542
Hütthaler, Lisa00:25:3402:37:1901:26:5204:35:2447
Erath, Mario00:28:0302:31:3001:30:4304:35:3448
Sickl, Heinrich00:27:0102:35:5201:32:3004:41:3061
Piller, Johannes00:28:0902:42:5301:39:4404:58:30121
Vincze, Julius00:40:2402:58:2701:44:4305:32:38299
Juvan, Janos00:38:2803:04:4602:01:2605:54:35454
Juvan, Michaela00:39:1703:16:4301:53:1205:59:26488
Schlagworte

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X