Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

ÖTRV Trio qualifiziert sich für Olympia in Rio 2016

Es ist die wohl längste Qualifikationsperiode für Sportler für die Olympischen Spiele. In keiner anderen Sportart sind die Anforderungen an die Athleten so hoch wie im Triathlon.

Über zwei Jahre galt es, weltweit Punkte für das Qualifikationsranking zu erkämpfen. Nur die besten 55 Athleten qualifizierten sich schlussendlich für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio – einem Traum jedes Profi Sportlers.

Dieser Traum ging auch für drei Österreicher in Erfüllung. Für Lisa Perterer und Sara Vilic stand die Qualifikation bereits seit Saisonbeginn fest – doch nun gibt es das finale Ranking und in diesem scheinen die beiden Kärntnerinnen auch auf. 

Lisa Perterer liegt auf dem 14. Qualifikationsplatz, Sara Vilic auf Rang 31.

Bei den Herren war es bis zuletzt eine Zitterpartie. Auch wenn Thomas Springer bereits rechnete – fix ist es seit wenigen Minuten. Auf dem 54 Qualifikationsplatz rutschte er über das „European new flag“ in das Ranking und darf somit seine Koffer für Rio 2016 packen.

 

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X