Niederreiter begräbt Traum von IRONMAN 70.3 WM Teilnahme

Nach dem IRONMAN 70.3 Mallorca ging es nur eine Woche später beim IRONMAN 70.3 Barcelona auf Punktejagd.

Niederreiter: “Um 07:00 Uhr morgens stand ich noch hochmotiviert an der Startlinie. Im Ziel dann leider nur Rang 15 und somit chancenlos, mich als Profi für die Heim Weltmeisterschaften in Zell am See zu qualifizieren. Vorteil den ich jetzt habe – ich muss nicht mehr umherfliegen um Punkte zu geiern.

Den Sieg beim IRONMAN 70.3 Barcelona holte sich Jan Frodeno mit einem Vorsprung von knapp über 2 Minuten vor seinem Landsmann Maurice Clavel und IRONMAN Weltmeister Ferderik Van Lierde.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X