TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

Neuer Termin für den IRONMAN Austria 2016?

Eigentlich war es nur ein kleines Randthema bei der gestrigen Pressekonferenz zum IRONMAN Austria 2015.

Die neue Klagenfurter Bürgermeisterin Frau Mathiaschitz: „Ich stelle mir vor, die Ostbucht zu entlasten. Es liegt eigentlich nahe, dass ich Großevents wirklich zusammenfasse, um einmal auf- und einmal abzubauen und der Rest des Jahres wirklich für die Naherholung der Bevölkerung da ist.

Der IRONMAN Austria findet dabei am letzten Juni Wochenende statt. War es früher das erste Ferienwochenende, reagierte man bereits auf Wünsche des Tourismus und verlegte den Bewerb auf das letzte Wochenende vor Ferienbeginn – noch bevor die große Tourismussaison in Kärnten startet. Der IRONMAN Austria sorgt für 60.000 Nächtigungen in Kärnten und bringt eine Umweg Rentabilität von 7 Millionen Euro für die Region.

Der zweite Großevent in der Ostbucht des Wörthersees ist das Beach Volleyball Event. Dieses findet vom 28. Juli bis 2. August statt. Die Umweg Rentabilität des Beach Volleyball Events beträgt 3,9 Millionen Euro für die Umgebung von Klagenfurt.

Spannend bleibt die weitere Entwicklung am Wörthersee. Der Vertrag zwischen Stadt Klagenfurt, Land Kärnten und den Veranstaltern des IRONMAN Bewerbes läuft nach dem IRONMAN Austria 2016. An einer Verlängerung des Vertrages sind vordergründig beide Seiten interessiert.

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X