Neue Streckenführung bei Trimotion Saalfelden

Notwendig gemacht haben dies Auflagen der Behörden. Eine Bundesstrasse über einen so langen Zeitraum zu sperren ist fast unmöglich. Daher waren die Veranstalter gezwungen, die Radstrecke abzuändern.

Die wesentlichen Bestandteile der Strecke bleiben bestehen, die Runde wurde nur von 25 km auf knapp unter 17km verkürzt. Damit ändert sich natürlich die Rundenanzahl für die Bewerbe. Auf der Distanz 111 werden nun 6 Runden, auf der 55.5-Distanz 3 Runden absolviert.
 
Neben der Totalsperre sehen wir auch den positiven Effekt in Punkto Windschattenfahren. Denn das wird noch weniger Bedeutung haben und somit ist ein faireres Rennen garantiert. Auch die Zuschauer haben mehr von ihren Athleten, denen sie nun deutlich öfters zujubeln können..
 
Ein paar Tipps zur neuen Radstrecke:

  • Bergübersetzung auflegen!
  • Höhenmeter trainieren – auf einer Runde sind 245 hm zu absolvieren!
  • Kräfte einteilen, um beim abschließenden Lauf
    noch Tempo halten zu können

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X