Mochar und Lorber siegen in Gösselsdorf

Über 400 Athleten haben heute beim Gösselsdorfer Volkstriathlon über die Sprint ihr bestes gegeben und ein Triathlonfest gefeiert. Bei perfektem Triathlonwetter waren es Constance Mochar und Christoph Lorber, die sich die Tagessiege holten.

Für Christoph Lorber war der Wettkampf ein perfekter Abschluss seines Trainingsblocks für die Staatsmeisterschaften über die Olympische Distanz am kommenden Wochenende in Obertrum. Ebenfalls am Start war der Kärtner Landeshauptmann Peter Kaiser, der einmal mehr nach zahlreichen IRONMAN Finishes einen Triathlon unter dem Motto “Volkstriathlon muss auch Spass machen” absolvierte.

Hinter Christoph Lorber belegte Philipp Tichy Rang 2 vor Reinhard Wohlfart. Die undankbaren Plätze vier und fünf gingen an die Jandl Brüder. Thomas lag schlussendlich knapp 50 Sekunden vor seinem Bruder Martin.

Bei den Damen ging Rang 2 an Nikoleta Stoilova vor Marlies Penker.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X