Lorber und Magnet siegen am Kraigersee

Christoph Lorber (HSV Triathlon Kärnten) gewann souverän den 1. Kraigersee-Triathlon mit einer Zeit von 1:04:23 vor Langstreckenprofi Flo Kriegl (Pewag Racing). Tagesdritter Jan Klindworth (HSV Triathlon Kärnten). Als schnellster Schwimmer triumphierte der 17-jährige Lukas Kollegger (WFV Finkenstein). Schnellste Berggemse wurde Thomas Koneczny (Stmk.).

Bei den Damen gewann Astrid Magnet (SC Xterrians Jauntal) mit schnellster Radzeit und einer Gesamtzeit von 1:19:19 vor der 18-jährigen Anna Moitzi (HSV Triathlon Kärnten) und Andrea Appe (Sport am Wörthersee).

Insgesamt waren 300 Athleten am Start und dem AC St. Veit unter Obmann Karl Stefan Pugganig ist ein tolles Erst-Event gelungen.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X