Triathlon Szene Österreich

Kumhofer und Birngruber neue Mitteldistanz Staatsmeister

In Litschau, im nördlichen Waldviertel, wurden heute die Österreichischen Staatsmeisterschaften (ÖSTM) auf der Double Olympic Distance (Mitteldistanz) ausgetragen.

Bei sonnigen, sehr guten Bedingungen konnte sich Christian Birngruber überlegen mit einem Start-Ziel-Sieg seinen insgesamt dritten Staatsmeistertitel, den ersten auf der Mitteldistanz, holen.

Bei den Damen wurde es mit einer abschließenden guten Laufleistung von Elisabeth Gruber gegen Ende des Rennens nochmals spannend. Sie konnte aber Simone Kumhofer nicht mehr abfangen, die sich trotz Penalty ihren ersten Staatsmeistertitel holte. Nach dem Österreichischen Meistertitel über die Olympische Distanz der zweite nationale Titel für die starke Radfahrerin. Rang Drei ging an Simone Fürnkranz.

Ergebnis ÖSTM Double Olympic Distance (Mitteldistanz), Litschau, Damen

2,3 km Schwimmen, 84 km Radfahren, 20 km Laufen

1. Simone Kumhofer (TV Zell/See, S), 4:52:27,6 h
2. Elisabeth Gruber (SU Tri Styria, Stmk), 4:52:52,2 h
3. Simone Fürnkranz (Top Team Tri Niederösterreich, NÖ), 4:55:52,3 h

Ergebnis ÖSTM Mitteldistanz, Litschau, Herren

2,3 km Schwimmen, 84 km Radfahren, 20 km Laufen

1. Christian Birngruber (Pewag Racing Team, K), 4:07:38,7 h
2. Stefan Hehenwarter (TRI-TEAM Hallein, S), 4:23:19,0 h
3. Alexander Frühwirth (URC Sparkasse Langenlois, NÖ), 4:28:49,6 h

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Hütthaler und Billard gewinnen IRONMAN 70.3 Budapest
Feuersinger bei Junioren Europacup in Top 5
Menü
X
X
X