EKOI
Home / Material / KONA Count: Compression ist out, Garmin dominiert
Ekoi
Photo: Getty Images for IRONMAN

KONA Count: Compression ist out, Garmin dominiert

Im Zuge des Kona Bike Count hat das Lava Magazine auch weitere Accessoires der Athleten näher unter die Lupe genommen und gezählt. Dabei werden subjektive Eindrücke mit Fakten belegt.

Laufschuhe

Die junge Marke „HOKA one one“ hat die Führung bei den Laufschuhen übernommen und löste damit Saucony als meistgetragene Schuhmarke bei den IRONMAN World Championship ab.

HOKA 18.1%
SAUCONY 12.6%
ASICS 12.4%
BROOKS 8.5%
NEW BALANCE 8.0%
ADIDAS 7.3%
ON RUNNING 6.9%
NIKE 5.7%
NEWTON 5.4%
MIZUNO 4.4%
SKECHERS 3.7%

Kompressionsstrümpfe

Der Trend zu Kompressionsstrümpfen geht deutlich zurück. Über sechs Stunden zählten die freiwilligen Helfer während des Marathons die Kompressionsstrümpfe der Athleten. Von über 2.400 Athleten trugen lediglich 244 Athleten Kompressionsstrümpfe. Marktführer ist Compresssport mit einem Marktanteil von 47 %, gefolgt von CEP (19 %) und 2XU mit 9,5 %.

Sportuhren

Der Markt für Sportuhren bei den IRONMAN World Championship Athleten wird dabei von einer Marke dominiert. Wie bereits im Vorjahr hält Garmin eine Monopolstellung inne. 1.869 Athleten trugen eine Sportuhr der Marke Garmin. Der „Erster Verfolger“ ist das finnische Unternehmen Polar mit 91 gezählten Sportuhren im Feld. Gefolgt von Suunto mit 20 und Timex mit 13 Exemplaren. Interessant vor allem vor dem Hintergrund, dass Timex offizieller Partner der IRONMAN World Championship ist. Während andere Unternehmen aus dieser Partnerschaft sichtbares Kapital schlagen können, kann Timex die Partnerschaft nicht für sich nutzen. Suunto und Tom Tom haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich an Relevanz verloren

 

2017
Garmin 1869
Polar 91
Suunto 20
Timex 13
Tomtom 9
Smart Watches 5

2016
Garmin – 1673
Polar – 85
Suunto – 47
Tom Tom – 24
Timex – 16
Fitbit – 1

EKOI

Über Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben – in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.

Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Check Also

IRONMAN World Championship 2017: Die besten Bilder der Radstrecke

Die besten Bilder der Radstrecke der IRONMAN World Championship 2017

X
X