Triathlon Szene Weltweit

IRONMAN präsentiert VR Championship Series

IRONMAN präsentiert VR Championship Series 1

IRONMAN hat heute eine neue virtuelle Wettkampfserie vorgestellt. Die IRONMAN VR Championship Serie. An vier Wochenenden geht es dabei um viel Schweiss, aber auch um 100 Slots für die IRONMAN 70.3 World Championship 2020, die im ersten Quartal 2021 ausgetragen werden soll.

Das Format

In die Wertung kommen die besten drei Ergebnisse aus vier Rennen. Alle Rennen zählen auch zum All World Athlete Ranking von IRONMAN. Angeboten werden drei IRONMAN 5150 Bewerbe über die Olympische Distanz und ein IRONMAN 70.3 über die klassische Mitteldistanz.

Die Athleten haben ein Fenster von 54 Stunden – müssen den Bewerb aber innerhalb von 12 Stunden in der vorgegebenen Zeit absolvieren. “Sobald wir sehen, dass die Mehrheit unserer Athleten in Bädern oder im See schwimmen können, werden wir das Format auch in einen virtuellen swim-bike-run Bewerb ändern,” so Andrew Mesick bei der Präsentation der neuen IRONMAN VR Championship Serie.

Die Voraussetzungen

Die Laufstrecke muss dabei outdoor absolviert werden. Der Radpart muss auf Rouvy Indoor auf einem Smart Trainer gefahren werden. “Wir haben Athleten, die lassen sich auf einen Berg fahren, um dann möglichst schnell 90 Kilometer bergab zu fahren. Aber auch diese Athleten vergleichen ihre Leistungen Woche für Woche und treten nur gegen sich selbst an. Die Athleten können auch weiterhin auf an IRONMAN VR Races teilnehmen, aber nicht an der IRONMAN VR Championship Serie.”

Um das Schummeln zu unterbinden, vergleicht IRONMAN auch bisher bei IRONMAN Events erzielte Zeiten mit jenen der IRONMAN VR Championship Serie.

Die Termine

VR10 bietet vom 5. bis 7. Juni das erste Mal die Möglichkeit zur Teilnahme an der IRONMAN VR Championship Serie. Dabei geht es über die Sprintdistanz von 3 km Laufen, 40 km Rad fahren und 10 Kilometer Laufen. VR11 folgt vom 12. bis 14. Juni ebenfalls über die 5150 Distanz. Bei IRONMAN VR12 vom 19. bis 21. Juni müssen die Athleten eine Mitteldistanz (5 km – 90 km – 21 km) absolvieren. Abschliessend folgt nochmals eine Olympische Distanz mit VR12 vom 26. bis 28. Juni

Tags:

Aktuelle Beiträge

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Die Auswirkungen der globalen Pandemie auf den aktiven Lebensstil
The Championship 2020 als reines Profi-Rennen
Menü
X
X
X