Triathlon Szene Weltweit

IOC bestätigt 3 Medaillenentscheidungen in Paris 2024

Kein zusätzlicher Triathlon-Event bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris.

Paris 2024

Das Executive Board des Internationalen Olympischen Komitees hat heute das Veranstaltungsprogramm und die Athletenquoten für die Olympischen Spiele in Paris 2024 genehmigt, bei denen der Triathlon erneut drei Medaillenwettbewerbe haben wird. Es wird eine Entscheidung bei den Männern, eine bei den Damen und eine im Mixed Relay Team geben. Die Athletenquote bleibt ebenfalls konstant bei 110 Athleten.

„Die World Triathlon hatte darum gebeten, dass das IOC zwei weitere Medaillenereignisse aufnimmt und die Athletenquote erhöht, da wir fest davon überzeugt sind, dass Triathlon bei den Olympischen Spielen noch stärker vertreten sein kann. Aber nach vielen Gesprächen mit der IOC-Sportabteilung verstehen wir dass dieser Schritt derzeit einfach nicht machbar war, da die meisten Sportarten die Anzahl der Athleten reduzieren, die in Paris antreten werden “, erklärte Marisol Casado, Präsidentin des World Triathlon und IOC-Mitglied.

„Wir sind glücklich und stolz darauf, dass der Mixed-Relay Teambewerb im olympischen Programm bleiben wird, und wir werden weiter daran arbeiten, dass wir für Los Angeles 2028 mehr Medaillenereignisse haben und die Athletenquote erhöhen können. Wir werden sie im kommenden Qualifikationszeitraum das vorgeschlagene Eliminator-Format testen, damit wir mehr Erfahrung sammeln und dem IOC beweisen können, dass dies eine großartige Ergänzung des Zeitplans sein wird, mit seinem modernen, schnellen und emotionalen Format, das Millionen von Fans sowohl vor Ort als auch im Fernsehen anziehen soll. Wir freuen uns darauf, mit dem IOC zusammenzuarbeiten, um die Athletenquote zu erhöhen und mehr nationalen Verbänden die Möglichkeit zu geben, ihre Triathleten zu den Olympischen Spielen zu schicken “, fügte sie hinzu.

Das IOC erhielt Petitionen für 41 zusätzliche Medaillenveranstaltungen, die zu den Olympischen Spiele 2024 in Paris aufgenommen werden sollen. Die Programmkommission entschied jedoch, dass kein Sportverband seine Medaillenveranstaltungen erhöhen soll. Es wird  329 Medaillenveranstaltungen in Paris 2024 geben.

An den Spielen in Paris 2024 werden genau 50 Prozent der Männer und Frauen beteiligt sein, was auf die bereits für Tokio 2020 erreichte Gleichstellung der Geschlechter mit 48,8 Prozent der Frauen zurückzuführen ist.

Tags:

AKTUELLES

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Highlights der Challenge Daytona | PTO Championship 2020
IRONMAN kündigt IRONMAN 70.3 Egypt 2021 an
Menü
X
X
X