Triathlon Szene Österreich

Intervalltraining am Wachauring: Neuer Laufbewerb in Melk

ALOHA Team Run Wachau

“Ballern am Ring” – unter diesem Motto steht die Premiere des ALOHA Team Run Wachau. Am 30. April ab 18:00 Uhr (der 1. Mai ist ein Feiertag) wird der Asphalt der Rennstrecke am Wachauring glühen, wenn hunderte Triathleten und Läufer ihre Intervalle absolvieren.

Intervalltraining macht gemeinsam im Team mehr Spaß! Jeder gibt sein Bestes – jeder läuft 1.000 Meter all out und dennoch zählt zum Schluss nur die Teamleistung!

ALOHA Team Run Wachau

ALOHA Team Run Wachau

Aloha Team Run Wachau

Zur Auswahl stehen drei Bewerbe:

🏃 Teamlauf über 10 Kilometer (2 Athleten laufen jeweils einen Kilometer, bis die 10 Kilometer absolviert sind. Der Abschlag erfolgt nach jeder Runde (=1.000 Meter) …)

🏃 Teamlauf über 21 Kilometer (3 Athleten laufen jeweils einen Kilometer, bis die 21 Kilometer absolviert sind. Der Abschlag erfolgt nach jeder Runde (=1.000 Meter) …)

🏃 Lauf über 5 Kilometer

Für Triathleten eignet sich der Lauf vor dem Start der Triathlon-Saison als knackiges Intervalltraining. Für motivierende Musik entlang der gesamten Laufstrecke und ein tolles Ambiente ist gesorgt.

Alle Details zur Veranstaltung gibt es auf der Seite ALOHA Team Run Wachau

Tags:

AKTUELLES

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Schwimmabzeichen in Österreich: Wie gut kannst du schwimmen?
Top 10 Ergebnisse für Österreichs Wintertriathleten bei der WM 2020
Menü
X
X
X