Triathlon Szene Österreich

Hitzeschlacht bei U23 Europameisterschaft

Südlich von Budapest fanden in Velence die U23 Triathlon Europameisterschaften bei großer Hitze statt. Die beiden ÖTRV-Athleten Lukas Pertl und Martin Demuth kamen leider mit dieser nicht gut zurecht und belegten die Plätze 21 bzw. 29. Schon vorab wurde das Rennen aufgrund der zu erwartenden Hitze von einer Olympischen Distanz auf eine Sprintdistanz verkürzt. Der Ungar Bence Bicsák konnte sich mit einem Heimsieg zum U23-Europameister küren.

U23 ETU Triathlon Europameisterschaften, Velence (HUN), Herren

Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1. Bence Bicsák (UNG), 55:54 min
2. Sylvain Fridelance (SUI), 56:18 min
3. Márk Dévay (HUN), 56:29 min
21. Lukas Pertl (TRI TEAM Hallein, S), 58:21 min
29. Martin Demuth (1. Sportvereinigung Hohe Wand, NÖ), 59:24 min

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Riverthlon: Erster swim-run-swim Bewerb in Österreich
Gstaltner bei Europacup-Debüt in Top 30
Menü
X
X
X