Ekoi
Triathlon Szene Weltweit

Eigene Kona-Qualifikation für Militärangehörige

Die Verbindung zwischen IRONMAN und dem Militär geht auf das Gründungsjahr 1978 zurück, als der U.S. Navy Commander John Collins und seine Frau Judy den Grundstein legten. Das Rennen wurde auch prompt von einem Soldaten gewonnen, dem Navy Communications Specialist Gordon Haller, Zweiter wurde der Navy Seal John Dunbar, Dritter der Marineinfanterist Dave Orlowski.
 
“Wir fühlen uns geehrt, dass wir Militär-Athleten diese besondere Möglichkeit bieten können, in einer eigenen weltweiten Wertung an der IRONMAN-Weltmeisterschaft teilzunehmen”, betont Andrew Messick, Chief Executive Officer von IRONMAN. “Seit unserer Gründung fühlen wir uns dem Militär verbunden. Wir sehen die Militär-Wertung als Anerkennung für jene Frauen und Männer, die weltweit im Zeichen von Frieden und Sicherheit ihr Leben riskieren und dennoch den Willen und die Zeit finden, zu trainieren und bei Rennen an den Start zu gehen.“
 
Die Teilnahme an der IRONMAN Military Division steht allen Amateur-Athleten offen, die sich – unabhängig von Nation, Geschlecht oder Teilstreitkraft – im aktiven Militärdienst befinden. IRONMAN erkennt dabei die folgenden Teilstreitkräfte an: Armee, Marine, Luftwaffe, Küstenwache und bspw. Gendarmerie (wo diese den anderen Teilstreitkräften gleichgestellt sind wie bspw. die Carabinieri in Italien). Ehemalige Militärangehörige (“Veteranen”), Reservisten, Pensionisten und Mitglieder der Nationalgarde sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
 
Teilnehmer, welche die Kriterien erfüllen, können bzw. konnten sich bei folgenden Rennen für die IRONMAN-Weltmeisterschaft 2015 qualifizieren: Superfrog Triathlon am 28. September 2014, IRONMAN Asia-Pacific Championship in Melbourne (Australien) am 22. März 2015, IRONMAN 70.3 European Championship in Wiesbaden (Deutschland) am 9. August 2015. Die Altersgruppen der Military Division sind folgendermaßen aufgeteilt: 18-29, 30-39 und 40+. In jeder Altersklasse wird jeweils ein weiblicher und ein männlicher Sieger gekürt.
 
Der Slot Roll-down für Militär-Athleten wird im gleichen Zug mit dem Roll-down für die Altersklassenathleten bei den oben angeführten Rennen vorgenommen. Sowohl in Australien als auch bei der IRONMAN 70.3 European Championship werden jeweils insgesamt 10 Slots vergeben.

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X