Dreier siegt bei World Triathlon Event

Nur eine Woche nach den Europameisterschaften in Lissabon, bei denen Österreichs Paradeparathlet Oliver Dreier Rang 3 belegte holte er sich beim World Triathlon Event in Strathclyde (Schottland) den Sieg.

Nach einer Zeit von 13:33 Minuten stieg er nach 750 Metern aus dem Wasser. Bereits auf der ersten Radrunde holte er sich die Führung und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab.

Die nächsten Highlights von Oliver Dreier sind die Paratriathlon Weltmeisterschaften in Rotterdam. Danach wagt der Autor des Buches “Leben mit links” den Start bei einem amerikanischen IRONMAN Bewerb. “Unter den normalen Age Group Athleten allerdings, denn ich habe ein Ziel!” so Dreier!

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X